100 Jahre Blumenhalle

In den Jahren 1914 bis 1916 haben Kriegsgefangene an der Blumenhalle ein Übungsgelände für Soldaten gerodet und Gärten angelegt. 1919 hat die Stadt Osnabrück diese Gärten gekauft und an nicht organisierte Bürger verpachtet. So entstand die Anlage Blumenhalle.

Im August haben wir mit vielen Gästen den 100. Geburtstag unserer Anlage gefeiert. Bei Kaffee und Kuchen, Zuckerwatte, Grillwurst und Bier mit Livemusik und allerlei Kurzweil war es ein schöner Tag. Auch der leichte Regen konnte den Partygästen die gute Laune nicht verderben. Mit großem Hallo und viel Applaus wurde das Aufspielen der Royal British Legion mit ihren Dudelsäcken begrüßt. Die Kinder hatten mit der Hüpfburg, Trecker Rundfahrten und mit Clown Hasso sehr viel Spaß.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Helfern, die zu einem gelungenen fest beigetragen haben.

Der Vorstand